Angelanfänger Hechtfang

Ein historischer Bericht aus dem Jahre 2003 zu Beginn von Angeln-24.

Hier mal die Bilder von unserem einzigen aber trotzdem großartigen Fang:
Ein 75 Cm Hecht.
Die Geschichte dazu ist recht verblüffend: Wir waren ganz frische Spinnfischer. Nachdem Arturs Vater zuvor den ersten Zander herausgeholt hatte haben wir es in dem warmen Sommer 2003 öfter am Rhein probiert Zander zu fangen.
Zander fangen wir regelmäßig jedoch einen Hecht haben wir nur 1 mal gefangen.
Martin hatte seinen Arm gebrochen und hat deswegen von mir die Spinnrute bekommen, Artur (ich) habe also eine normale Teleskoprute genommen mit einem Gummifisch drauf. Martin wählte einen Blinker.
Total überrascht  biss bei mir was an, und wir hatten den Hecht sogar schon so weit dass man ihn regelrecht greifen konnte.
Er ist aber andauernd gesprungen und hat es schließlich geschafft samt Köder zu entfliehen. Dadurch motiviert machten wir weiter und ich musste mir einen neuen Köder suchen. Doch 1 Minute darauf hatte Martin einen vergleichbar starken Anbiss.
Diesmal gelang uns den Fisch zu landen. Es war ein Hecht und in seinem Maul hatte er noch meinen Gummifisch.

Autor dieses Artikels
Profilbild

ArturO

Der Rhein als Hausgewässer ermöglicht es mir auf diverse Fried- und Raubfische zu angeln. Wenn ich nicht angle bin ich höchstwahrscheinlich im Kino oder genieße eine gute Folge meiner Lieblingsserien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye:  :good:  :negative: 
mehr...