Fox Xtreme pike spin

Erster Eindruck:
Hmm Standardrute würd ich so sagen. Der Korkgriff ist lang und schlank, der Blank dezent beige gefärbt. Dass der erste Eindruck gelgentlich täuscht musste ich leider bei dieser Rute erfahren.

Technische Daten:
8´6“ lang (ca 2,55cm), 232g leicht; Slick Ringe, mattbrauner/beiger Blank; Korkgriff; 2-teilig

Eigenschaften/Ausstattung:
Die Rute ist mit Slick Ringen aufgebaut, die Aktion ist sehr schnell und hart. Der Korgriff ist von guter Qualität und der Rollenhalter ist ebenfalls als gut einzustufen. Sogar ein Hakenhalter ist vorhanden – allerdings in billigster Ausführung.

Verarbeitung:
In disesem Falle kann ich nur von meiner Rute ausgehen und die war nicht gut verarbeitet. Der Blank des Spitzenteils wurde nicht ordentlich gewickelt, einige Teile der Matte die eigentlich nicht zu sehen sein sollten (Verbindungsband), sind sichtbar. Das dürfte zwar die Rute nicht weiter beeinflussen aber optisch wirft das kein gutes Licht auf die Verarbeitung. An einigen Ringbindungen ist der Lack asynchron verteilt und nicht gleichmäßig. Der Spitzenring wurde mich gesplitterter Einlage geliefert. Selbst wenn diese ganz gewesen wäre, hätte ich sie gegen eine überlappende SIC Einlage ausgetauscht, ist ja kein Aufwand. Der Rollenhalter ist für sehr große Rollen ausgelegt wie mir scheint. Meine Sargus 4000 lies sich nicht fest justieren, erst nachdem ich den Rollenfuss mich Tape verstärkt hatte saß die Rolle fest.

Test:
Die Rute wurde ihrem eigentlichen Einsatzgebiet zugeführt. Spinfischen, Spinfischen und nochmals Spinfischen. Ob bei Regen oder Sonnenschein, die Rute hat einiges mitgemacht.

Fazit:
Wie sagte einst ein Händler aus dem Osten der Republik zu mir: „Manche Kunden haben echt Scheiße an den Schuhen“. Oder anders formuliert: Warum bekomme ich immer nur B-Ware zum testen. Zumindest gehe ich jetzt mal stark davon aus, dass es sich bei der Rute um B-Ware handelt. Läßt man die Verarbeitung mal außer acht ist das echt eine klasse Rute. Hart, schnell, zuverläßig und mit guten Komponenten (abgesehen vom Hakenhalter) bestückt.

Autor dieses Artikels
Profilbild

Pete H.

Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
Bewertung dieses Artikels
(6 Stimmen, Durchschnitt: 1,50 von 10)
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye:  :good:  :negative: 
mehr...