Grauvell Matra

Hersteller:
Grauvell

Technische Daten:

  • Infinite anti-reverse
  • Gewicht: 410 g
  • 10 Edelstahlkugellager
  • Schnurfassung 0.35 mm. / 200 m
  • Übersetzung: 1:5.5
  • Aluminium Eratzspule
  • Fein einstellbare Frontbremse
  • kugelgelagerter Anti- Twist Schnurführer

Material und Verarbeitung:
Bisher war die Marke Grauvell eher unbekannt in Deutschland. Ein Grund sich einige der Produkte mal näher anzusehen. Die Matra Rolle ist für den rauen Einsatz konzipiert, darum wurde weniger auf das Gewicht und Filigranität geachtet als auf Robustheit und Stärke. Das Einsatzgebiet dieser Rolle ist das schwere Spinnfischen. Das Bremssystem lässt sich fein einstellen, die Rolle läuft weich und das Getriebe macht einen soliden Eindruck. Die Rolle eignet sich folglich sowohl zum Ansitz- als auch zum Spinnfischen wobei sich nach einiger Zeit beim Spinnfischen das Gewicht negativ bemerkbar macht. Der Bremskopf ist leider nicht wirklich solide verarbeitet und macht einen etwas billigen Eindruck. Bisher gab’s aber keine Probleme. Interessant bzw. beachtlich ist auch die gute Schnurverlegung, selbst dünne geflochtene Schnüre werden sauber verlegt.

Praxis:
Das Drillen eines großen Fisches stellte mit der Matra kein Problem dar. Die Bremse arbeitete vorbildlich und man hatte zu jeder Zeit das Gefühl den Fisch unter Kontrolle zu haben. Die großen Schnurreserven auf der Spule geben zusätzliche Sicherheit. Leider fällt, wie bereits oben erwähnt, das Gewicht nach einigen Stunden Spinnfischen unangenehm auf.

Preis:
Ca. 50€

Fazit:
Für 50 € eine grundsolide Rolle.

Autor dieses Artikels
Profilbild

Pete H.

Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
Bewertung dieses Artikels
(Bisher noch keine Bewertungen)
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye:  :good:  :negative: 
mehr...