Hinter den Kulissen von Angler-Oase.de

Im Laufe meiner Recherche zu unserem Schnäppchen Führer musste ich mich viele Stunden lang durch massig Angebote der verschiedensten Hersteller kämpfen. Erstaunlicherweise gab es einen Internetshop der fast bei allen Raubfischködern preislich die Nase vorne hatte. Neugierig geworden setzte ich mich mit dem Inhaber, Roman Wardacki, in Verbindung.

Nach einem interessanten Gespräch folgte ich seiner Einladung ihn zu besuchen. Gesagt getan, wenige Tage später stand ich bei Herrn Wardacki auf der Matte. Schon beim Öffnen der Ladentür wurde mir warm ums Herz. Dort stapelten sich die Ruten, so erklärte er mir, welche er selber benutze. Ein Haufen Mikadostäbchen erscheint von der Menge her gesehen dagegen mehr als gering. Tja als Händler und Raubfischfuchs (“RFF”) denkt man eben in größeren Dimensionen. Hatte mich der Eingangsbereich fasziniert, so brachten mich die hinteren Räumlichkeiten des Lagers völlig aus der Fassung. Dort stapelten sich die Raubfischartikel nur so. Überall hingen Wobbler an der Wand, ganze Kisten voller Gummifischpackungen füllten die Regale, auf einem Tisch in der Ecke präsentierten sich knapp zwanzig verschiedene Rollenmodell und und und. Besonders löblich möchte ich an dieser Stelle erwähnen das so ziemlich alle hochwertigen Marken im Angebot vertreten sind. Wo anders sucht man meist vergeblich nach so einer geballten Ladung Markenqualität, Quantität und Vielfalt. Hier nur einige Beispiele : Illex, Nils Master, Abu Garcia, Baleno, Quantum, Myran Spinner, Stucki, Mozzi, Eagle, Lowrance, Berkley, Profi Blinker, Castaic, Sosy, ShadXperts, Stucki, Wegdetail, Drachkovitch, VMC, Tica, Zebco, Mitchell, Jan Gutjahr und viele mehr. Wie es sich für einen echten Angler gehört, fand ich auch ein kleines Aquarium in seinem Büro, wenn auch mit Zierfischen besetzt. Tja Nobody is perfect. Nachdem ich mich stundenlang durch die Regale gegruscht und Herrn Wardacki mit angeltechnischen Fragen gelöchert hatte, wurde es für mich langsam wieder Zeit den nach Hause Weg anzutreten. Vorher aber noch das Interview:

Zu deiner Person, wie alt oder jung bist du, Familienstand etc.?

Ich bin Baujahr 68´und somit 37 Jahre jung, glücklich verheiratet und habe einen Sohn (5).

Seit wann angelst du?

Begonnen hat alles mit meinem 7. Lebensjahr. Damals habe ich meinen Vater zum ersten Mal zum Angeln begleitet. Allerdings hielt das Interesse damals nicht lange, so kam es das ich immer wieder Pausen eingelegt habe. Richtig kontinuierlich fischen gehe ich erst seit zwölf Jahren.

Bist du in einem Angelverein?

Ja, ich bin Mitglied im ACA. (Angelclub Ammersee)

Welche Angelart bevorzugst du?

Spinnfischen bzw. Schleppfischen finde ich am schönsten.

Was hat dich dazu bewogen deinen eigenen Internetshop aufzumachen?

Die Inkompetenz der anderen Angelläden hier in der Gegend. Ein Beispiel: Ich wollte einen bestimmten Wobbler haben und bin deshalb zu meinem damaligen Stammangelladen gegangen. Der hatte diese Wobblergattung leider nicht. Als ich freundlich gebeten habe ob er nicht vielleicht diesen Wobblertyp für mich bestellen könnte, bekam ich lediglich als Antwort, dass sich das nicht lohnen würde und das außer mir eh niemand kauft.

Was zeichnet deinen Shop aus?

Hmmm lass mal überlegen, darüber habe ich mir bis jetzt noch keine Gedanken gemacht, aber ich denke die Vielfalt seltener Marken und das ich alle Produkte selber teste bevor ich sie verkaufe sprechen für mich.

Welche Kriterien müssen Produkte erfüllen um über dich verkauft zu werden?

In erster Linie sollte es sich um Qualitätsware handeln, außerdem sollte bzw. muss es den eigenen Bedürfnissen entsprechen.

Dein tollster Fisch bzw. dein verrücktestes Erlebnis am Wasser?

Der Fang eines knapp einen Meter langen Hechtes in Irland zählt wohl zu meinen tollsten Fischen. Das verrückteste Erlebnis am Wasser war der Fang einer Güster auf einen Wobbler.

Welchen anglerischen Traum möchtest du dir noch erfüllen?

Ich möchte unbedingt noch nach Kanada zum Lachsfischen.

Wie steht deine Familie zu deinem Hobby?

Aufgeschlossen, meine Frau macht jetzt dann den Angelschein und mein Sohn angelt auch schon (Hat der Kerl vielleicht ein Glück…)

Angeln ist für dich… der Ausgleich zum täglichen Stress.

Autor dieses Artikels
Profilbild

Pete H.

Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
Bewertung dieses Artikels
(98 Stimmen, Durchschnitt: 5,16 von 10)
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne6 Sterne7 Sterne8 Sterne9 Sterne10 Sterne
Loading...

2 Gedanken an “Hinter den Kulissen von Angler-Oase.de

  1. Uwe

    Verkäufer Roman
    Habe gerade den Artikel über Roman´s Laden gelesen…

    Kann nur sagen, nach einem Telefonat mit Roman:

    Sehr nett, hat sich ausgiebig u. geduldig für einige Info´s gegeben!!!
    Hat mir sehr gefallen, ebenso der Internetshop!!!!
    Konnte da günstig (Danke Roman!) und endlich nach langer Suche im Internet gute Bootsrutenhalter finden !

    Schade das der Laden so viele Km weit weg ist …

    Uwe :!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye:  :good:  :negative: 
mehr...