Bremsen

Startseite Foren Rollen Bremsen

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  in extremo vor 10 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
  • Autor
    Beiträge
  • #5528 Antwort

    Killer kobold
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 4
    • Antworten 5

    Hi leute ,

    ich hab vor kurzen meine Fischereiprüfung gemacht und leider wurde mir da nicht gezeigt, wie man jetzt genau die Bremse bei der Rolle einstellt, könnt ihr mir da vielleicht helfen?

    #7394 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    Klaro. Erstmal müßte ich wissen was für eine rolle du hast. Also stationärrolle, Multirolle oder Fliegenrolle?

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #7395 Antwort

    Killer kobold
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 4
    • Antworten 5

    Stationärrolle =)

    #7401 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    Ich würde die bremse so einstellen, dass sie schnur frei gibt, wenn sich bei belastung die rute mehr oder weniger stark durchbiegt. achte auch auf die schnurstärke. bei mir ist das mittlerweile so in fleisch und blut übergegangen, dass ich meistens automatisch die richtige einstellung für die bremse wähle. du kannst sie auch so einstellen, dass der Fisch gerade noch schnur abziehen kann, ohne die schnur abzureißen bzw. die rute zu brechen.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #7406 Antwort

    hagilein
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 8
    • Antworten 256

    zieh schnur drauf und dann mach die schnur irgentwo fest.. dan ziehst du die rute hoch, sodass spannung aufkommt. sobald du merkst das die rute oder die schnur in den grenzbereich kommt stellst du die bremse ein,d ass sie etwas davor in kraft tritt.. dann kann rein theoretisch nix schief gehen… die rute un die schnur können nicht zu bruck gehen selbst wenn ein größerer fisch als erwartet beißt…

    petri heil

    ps: in der praxis kannst du etwa 5 % von dem was du in der fischerprüfung gelernt hast gebrauchen… der rest ist schwachsinn.. wende dich am besten an erfahrene angler oder, wie ich, an nen kleinen händler in der nähe.. die wissen rat..

    #10173 Antwort

    in extremo
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 1
    • Antworten 17

    zu bremsen habe ich au nochmal eine frage! was is eig der unterschied zwischen heck- und frontbremse?! ich habe mir immer eine angelrolle mit heckbremse gekauft aber jet hat mein händler keine mehr (gerade die aus die ich wollte und die gibt es nur noch mit frontbremse) jet frage ich mich was is da der unterschied?! (bin nemlich noch anfänger im angeln)
    bitte um dringende hilfe!!!
    dnake schon mal im vorraus!!!
    lg!

    petri heil

    #10216 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Qualitativ sind Frontbremsrollen – warum auch immer – meist den Heckbremsrollen voraus
    was die Bremse betrifft.
    Dafür ist das Gefummel bei Heckbremsrollen während des Drills nicht so arg, wenn man mal eben
    schnell einen Fisch auf Biegen und Brechen von Hindernissen fernhalten muss…
    Pauschal würde ich die Frage allerdings nicht beantworten wollen, sage mir welche Rollen du
    vergleichen willst, und dann kann man genauer antworten…

    #10217 Antwort

    in extremo
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 1
    • Antworten 17

    danke schonma für diese antwort! es ist diese rolle hier: DAM Quick Calyber 630 FD – Frontbremse – 6 Kugellager
    http://www.angeln1a.de/product_info.php/info/p6206_DAM-Quick-Calyber-630-FD—Frontbr emse—6-Kugellager.html
    und dieser hier: DAM Quick Calyber 630 RD – Heckbremse – 6 Kugellager
    http://www.angeln1a.de/product_info.php/info/p6202_DAM-Quick-Calyber-630-RD—Heckbre mse—6-Kugellager.html

    das sind die zwei rollen die sich aber nur in der bremse unterscheiden

    #10221 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Nimm Frontbremse… sieht besser aus und ist meiner Meinung nach auch etwas feiner…

    #10222 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Tät auch die Frontbremse nehmen, läßt sich meiner Meinung nach bei Erfordernis im Drill einfacher
    nachjustieren und kommt man dem Grenzbereich nahe, funktioniert die Justierung eh gar besser.

    #10234 Antwort

    in extremo
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 1
    • Antworten 17

    danke für eure ratschläge!
    ich habe mir jetzt die rolle mit frontbremse bestellt

Ansicht von 11 Beiträgen - 1 bis 11 (von insgesamt 11)
Antwort auf: Bremsen
Deine Information:




:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...