Alle Angelnews chronologisch

Mission Jahresabschlusshecht – dicker Hecht im Herbst

Mittlerweile haben wir November, der Regen kommt nicht mehr vertikal sondern horizontal daher und die Temperaturen sind im unteren einstelligen Bereich. Also kurz gesagt Sauwetter. Nun, so ganz stimmt das freilich nicht. Gerade bei Hechten sagt man ja, dass der Herbst mit seinen Temperatureinbrüchen und dem Schmuddelwetter DIE Jahreszeit für den Fang kapitaler Hechte sei. […]

Fisch des Jahres 2020 – die Nase

Wie jedes Jahr wählten auch in 2019 die Angelverbände und wassernahe Interessensgruppen den Fisch des kommenden Jahres. Für 2020 ist es die Nase (Chondrostoma nasus).  Man möchte durch die Wahl zum Fisch des Jahres auf den drastischen Rückgang dieser Art im Alpen- sowie Gesamtdeutschen Raum aufmerksam machen. Früher war die Nase ein weitverbreiteter Fisch der […]

Profi Blinker – die deutsche Legende lebt

Keine deutsche Firma hat den Gummifischmarkt Ende des letzten Jahrhunderts so stark geprägt wie die Firma Profi Blinker. Besonders legendär sind die Videos der beiden Protagonisten. Sicherlich, über Geschmack lässt sich streiten. Viele Kritiker zerrissen die Filme und bezweifelten die Fangszenen. Das waren dann meist die Leute die bei ihren eigenen Videos oftmals beschissen haben. […]

Einheimische Frösche im Spätherbst 2019

Früher, als ich noch regelmäßig mehrtägige Ansitze auf Karpfen hinter mich brachte, waren sie besonders in den Abendstunden oft zu hören – Frösche. Erst fing es ganz harmlos an. Einzelne Exemplare quakten in der Nähe meines Zelts vor sich hin um weibliche Artgenossen auf ihr Single Dasein aufmerksam zu machen. Dann ging es meist recht […]

Laichzug der Barben

Eigentlich ist es doch sehr verwunderlich, dass es immer noch Barben in meinem Hausgewässer gibt. Der Fluss ist in der Regel zwischen 40cm und 100cm tief, mal von einigen Rinnen, Gumpen und Kolken abgesehen. Außerdem bietet er wenige Unterstände für die Fische. So begab es sich, dass nach dem Einfall von Gänsesägern und Kormoranen in […]

Die Fischotterproblematik

Nachdem es seit einigen Jahren immer mehr brodelt in der Politik und der Teichwirtschaft wenn das Thema auf den Fischotter zu sprechen kommt, wollen wir euch Neuigkeiten zu diesem Thema nicht vorenthalten. Einer unserer Autoren nahm 2018 an einem vom bayrischen Landesfischereiverband organisierten Seminar zum Thema Fischotter teil und hat sich seitdem mehrfach mit der […]

Fangmeldung Döbel 6/2019

Wie sagt mein Angelkollege Lukas immer so lapidar? „Wenn nichts geht, geht n Aitel“. Ich denke, damit wird man diesem tollen Fisch aber nicht ganz gerecht. Natürlich, aus kulinarischer Sicht ist der Döbel, in Bayern auch Aitel genannt, sicherlich nicht so interessant wie beispielsweise der Zander oder die Forelle. Aber letzlich hat nicht jeder einen […]

Fisch des Jahres 2016 – Der Hecht

Auch in diesem Jahr wurde für das Jahr 2016 der Fisch des Jahres gewählt. Diesmal wurde der Hecht auserkoren für ein Jahr im Rampenlicht zu stehen. Für die Wahl waren folgende Institutionen verantwortlich: Deutscher Angelfischerverband (DAFV) ,Bundesamt für Naturschutz (BfN), Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) und das Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz (ÖKF). Der Hecht […]

Fisch des Jahres 2015 – Der Huchen

  Der Fisch des Jahres wurde für das Jahr 2015 auch in diesem Jahr von folgenden Institutionen gewählt: Deutscher Angelfischerverband (DAFV) Bundesamt für Naturschutz (BfN) Verband  Deutscher Sporttaucher (VDST) Der Huchen (hucho hucho) wurde auf Grund der Bedrohung seines Lebensraums und der stetig geringer werdenden Population nicht nur zum Fisch des Jahres gewählt, sondern auch […]

Neue Studie sieht in kapitalen Fischen eine hohe Bedeutung – Gewässermanagement muss überdacht werden

In einer neuen Studie der Berliner Humboldt-Universität und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei werden kapitalen Fischen eine besondere Bedeutung zugesprochen wenn es um die nachhaltige Bewirtschaftung und Ökologie von Gewässern geht. In Deutschland speziell werden schlichtweg untermaßige Fische geschützt, besonders große Exemplare hingegen nicht bedacht. Fangobergrenzen sollen vor Überfischung bewahren und den Bestand im […]