Graskarpfen abgrasen!

Startseite Foren Karpfen Angeln Graskarpfen abgrasen!

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Zanderfreak vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #5866 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Hey Leute…
    Ich hab ne TOP Stelle entdeckt wo das Wasser bis 2m tief ist.
    An der Oberfläche sieht man Graskarpfen und fette Brassen.
    Meine Montage hierzu sieht wie immer gleich aus—>
    Anti-Tangle-Blei mit 80 gr. und Selbsthakmontage.
    Als Köder wollte ich Mais,Pellets und kA nehmen…
    Wie kann ich Frolic haltbarer machen ohne großen aufwand?
    Was haltet ihr von Pop Up´s mit Dip? Damit wurde schließlich der Rekord Spiegler gefangen!
    Ich hoffe auf gute und viele Antworten!

    Zanderfreak goes Karpfenfreak .

    #10115 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    80g find ich n bissel wenig. ich fisch meist mit 100-140g. fütter mit hartmais und boilies. dippen kannst du schon machen, ist ne feine sache. frolic? muss ned sein, irgendwann kam mal das gerücht auf, das das verboten wird wegen dem tiermehl…auch egal. pellets kannste auch gut zum anfüttern hernehmen.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10117 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Ach das Blei reicht da könnt ich auch mit nem 40gr. Blei angeln.
    Auf Frolic hab ich bisher gut gefangen nur ich muss oft wechseln was vielleicht auch den ein oder anderen Fisch stört.
    Die Pellets kann ich zum Füttern vergessen das sind die ganz dicken.. die bleiben 12 Stunden lang haltbar.

    #10120 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    ja aber zum anfüttern sind die dinger nicht übel. kennst du diese halibutt pellets? die sind richtig schön aromatisch, soll heißen sie stinken wie sau, und außerdem hinterlassen sie nen krassen ölfilm im wasser. das lockt nicht nur carps sondern auch wallis an den platz. wäre nicht das erste mal, das ein waller auf nen fischmehlboilie oder son pellet gefangen wird.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10121 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Ja genau mit den Angel ich dich aber die ganz dicken davon..
    Ich hab die auch in kleiner die sind innerhalb von 30 min aufgelöst.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Graskarpfen abgrasen!
Deine Information:




:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...