Handlandung?

Startseite Foren Fangberichte Handlandung?

Dieses Thema enthält 14 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Pete vor 10 Jahre, 2 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #5851 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    Lilebe Forengemeinde,
    viele eingefleischte Raubfischangler schwören mittlerweile auf den Boga, ein praktisches Tool zum sicheren Landen von großen Raubfischen. Es gibt aber noch eine große Anzahl an Anglern die eher auf den Kiemengriff abfahren. Ich selbst zähle mich zu einer Mischung aus beiden, wenn der Boga mit im Boot ist, benutze ich ihn, meist liegt er aber zu Hause… Das der Kiemengriff nicht ganz ungefährlich ist, sehr ihr auf den folgenden Bildern.

    Ein kurzer Zappler während des Fototermins und schon rutscht man in die Kiemenreusendornen…juhuuu


    Blutige Griffel

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10128 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Eine schöne Erinnerung.

    #10129 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    :D ja is aber mittlerweile wieder gut verheilt. die narbe bleibt halt…aber egal, als kerl darf man narben haben :D hat man wenigstens was zum erzählen wenn die frauen meinen sie müßen einem die ohren zutexten.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10133 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Ich steh eher auf nen Kescher….
    Bei dem ganzen Tackle, was ich eh mit mir rumschlepp, kommts da drauf auch nimmer an. Ausserdem tät ich
    mich dappert ärgern, wenn ich nen Fisch durch nen Handlandeversuch verlieren würde…ganz zu schweigen
    von dem lässigen Gefühl, den so ein Drilling in der Hand macht, wenn das Biest nen letzten Fluchtversuch
    macht und man sich – wie ich vermutlich – bei der Handlandung bisserle ungschickt anstellt…

    #10134 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    kann ich verstehen. ich nehm zur zeit auch immer den Bogagrip mit. is einfach angenehmer^^

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10136 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Ich hab auch einen, bin aber mal von nem Spezi und exzellentem Wallerguide angepfiffen worden, was passiert,
    wenn ich da mal nen schwereren Fisch dran habe und welche Last dann auf dessen Kiefer lastet…
    Seitdem hab ich den nur im Boot dabei, und nur zum Halten, nicht zum Heben….

    #10137 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    PS gibts übrigens ein lässiges Teil von Balzer, mit dem man sich den Kram einfach auf den Rücken schnallt
    wie nen Pfeilköcher. Da isses dann auch ned so tragisch mit der Schlepperei.

    #10141 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    hmm beschreib das mal genauer bitte bzw. poste nen link, das interessiert mich.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10143 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182
    #10144 Antwort

    Zanderfreak
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 6
    • Antworten 52

    Da würde mein Kescher schonmal nicht reinpassen…
    Ich hab nähmlich so ne großen damit ich auch an den Spundwänden Keschern kann…
    Außerdem haben so manche Spinnfischer doch auch einen Rucksack auf..
    Und zudem ist es mist wenn man den Kescher im Drill auch noch öffnen muss, denn dann kann man sich nicht auf den Drill konzentrieren .
    Ich muss jetzt schlafen!
    GUTE NACHT

    #10146 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    ahsooo, ja das ding kenn ich, kommt aber ned bei mir in frage weil ich immer noch nen rucksack dabei habe.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10147 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Und die Gürtelversion? Vermutlich zu unhandlich…

    Und zudem ist es mist wenn man den Kescher im Drill auch noch öffnen muss

    Naja den macht man ja auch vor dem Auswerfen auf… Aber für den richtigen Wanderangler
    vermutlich nicht die Ideallösung. Wobei mir eigtl aber auch keine bessere einfällt ausser man
    traut sich problemlos jede Handlandung zu oder wills mit dem Boga machen… wobei der
    natürlich bei Spundwänden sowieso ausfällt.

    #10148 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    hmm also spundwände gibts in meinen gewässern bis auf eine ausnahme nicht. wie gesagt, boga is bei mir neben meiner hand das non plus ultra wenns um die schonende landung geht.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #10150 Antwort

    Joerg
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 12
    • Antworten 182

    Welche Länge haste da eigentlich? Kostenpunkt?

    #10151 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 156
    • Antworten 1161

    :D ich hab damals (shame on me) bei askari den nachbau gekauft für 8,99€. aber mit etwas pflege tut der lange seinen dienst. hab meinen seit ca. 4 jahren und hatte bisher keine probleme damit. hecht und zander sind kein problem zu landen, forellen sind etwas schwerer, barsche würd ich gar ned erst versuchen. und zur not kannste das teil auch als „priest“ (totschläger) hernehmen. is halt ultrapraktisch, das dind klemmste dir einfach an ne Gürtelschlaufe und gut ist die sache.

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
Antwort auf: Handlandung?
Deine Information:




:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...