Welche Haken bei karpfen???

Startseite Foren Karpfen Angeln Welche Haken bei karpfen???

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Joerg vor 10 Jahre, 4 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #5754 Antwort

    schnulli
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 15
    • Antworten 113

    Hallo zusammenich habe da ein problem und zwar schlitzen
    mir die karpfen immer wieder auf einen 6er haken aus !!!
    nun zu meiner frage mit welchen hakengrössen fischt ihr auf Karpfen ???
    Bitte um reichlich antworten und tipps
    MFG

    schnulli

    #9356 Antwort

    Pete
    Teilnehmer

    My Achievements

    • Themen 155
    • Antworten 1161

    Hmm das liegt weniger am haken als an der drillweise. musst die bremse im nachbareich mehr aufmachen und ne weihe rute nehmen. auf keinen fall geflochtene schnur. achja und wenn du schon an den haken arbeiten willst, dann nimm einfach größere ;) so 2er

    Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

    #9357 Antwort

    schnulli
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 15
    • Antworten 113

    danke pete
    werde deinen rat befolgen

    MFG

    schnulli

    #9361 Antwort

    Oberregenwurm
    Teilnehmer

    My Achievements

    No Achievements Yet!

    • Themen 7
    • Antworten 188

    jop die 2er kann ich auch empfehlen und am bessten eine rolle mit eine kampfbremse am heck.
    Da kann man beim drill ideal einstellen wie die bremse arbeiten soll…

    #10038 Antwort

    Jonas

      Ich Fische Karpfen mit kleinen Haken (2er oder 3er) Habe schon mit so kleinen Haken einen 98er Karpfen an Land geholt.

      #10039 Antwort

      Pete
      Teilnehmer

      My Achievements

      • Themen 155
      • Antworten 1161

      2er haken sind ned klein…..je größer die zahl desto kleiner die haken. ausnahme sind die angaben mit X/0….

      Für Manche ist es einfach nur ein Hobby, für Einige wenige ist es eine Lebenseinstellung, eine Passion und eine Art Berufung.

      #10045 Antwort

      Joerg
      Teilnehmer

      My Achievements

      No Achievements Yet!

      • Themen 12
      • Antworten 182

      Karpfen ausschlitzen? Hatte ich eigtl noch nie…?! Dickdrahtige Haken (1er oder 2er VMC Raubfischhaken – warum auch
      immer die so heissen) und dann waren die auch eher nur mit Zange rauszukriegen…vorne im Maul, versteht sich.
      Schnur auf Spannung (fische auch nur Geflochtene oder Mono mit geringster Dehnung) und Schnur immer auf
      Spannung. Weiche Rute allerdings (2,5lbs) , aber weniger wegen Ausschlitzen als vielmehr um bei ner Krawallflucht nicht
      gleich nen Abriß zu haben.
      Wie fischst du denn auf Karpfen? Mit was? Welche Montage?
      Wichtig finde ich, die Montage wirklich auf Spannung zu halten und den Anhieb schnell
      setzen zu können (oder ihn aufgrund der Spannung gleich selbst durch die Rute haken zu lassen), ich meine, wenn der erstmal
      vorne im Maul sitzt, schlitzt da nix mehr aus…

      #10111 Antwort

      Zanderfreak
      Teilnehmer

      My Achievements

      No Achievements Yet!

      • Themen 6
      • Antworten 52

      Es gibt auch Spzielle rigs wo ein Bleischrot dafür sorgt das der Haken perfekt im Maul sitzt.
      Bei solchen Montagen kann man dann sogar mit Schonhaken fischen d.h. Haken ohne widerhaken.
      Oder einfach mal die Rolle locker machen und dann einfach mal schön ziehen lassen.
      Beim landen den Kescher so weit wie möglich ins Wasser lassen den Karpfen drüer ziehen und rasch den Kescher anheben.

      #10131 Antwort

      Joerg
      Teilnehmer

      My Achievements

      No Achievements Yet!

      • Themen 12
      • Antworten 182
      Oder einfach mal die Rolle locker machen und dann einfach mal schön ziehen lasse 
      n. 
      

      Das wiederum würde ich unter keinen Umständen machen. Nen 30 Pfünder laufen lassen in nem
      Gewässer mit Hindernissen ist wie Schnur abschneiden.
      Und Hindernisse sind in nahezu jedem Karpfengewässer und du kannst sicher sein, der Karpfen
      kennt sie besser als du…

      Mit Schonhaken hab ich nur miese Erfahrungen gemacht. Die Verlustrate war mir schlichtweg
      zu hoch, als das ich sie noch als Schonhaken bezeichnen würde – so läßt man Karpfen
      leicht ausschlitzen und bei der Gelegenheit verletzt man sie auch mehr als man sie schont
      (kennt jemand das Gefühl, wenn seine Miez mit den Krallen – völlig widerhakenlos – über einen
      drüberfährt? Genau das passiert bei Schonhaken wenn Karpfen blitzartig die Richtung wechseln
      und du nicht schnell genug bist mit dem Schnur auf Spannung halten…mir ist einer im Kescher
      ab und das sah im Maul nicht lustig aus)

      #10138 Antwort

      Joerg
      Teilnehmer

      My Achievements

      No Achievements Yet!

      • Themen 12
      • Antworten 182

      PS ich hab sogar nen Verein , wo ich so gerne angeln würde, weil er nette Gewässer hat, abgesagt, weil die
      verlangt haben, das man alle Widerhaken mit der Zange andrückt…Völliger Nonsense.
      Seitdem ich das nie wieder probiert habe mit den Pseudoschonhaken, hab ich auch nicht einen einzigen
      ‚Ausschlitzer‘ gehabt. Weder am Ebro wo’s richtig arg abgeht und man nach 3 Tagen kein Bock mehr
      auf Karpfen hat noch sonstwo.
      Vielleicht liegt das Problem auch bei meiner Methode, ich fische per Primitiv-Selbsthakmethode, sprich,
      wenn der Karpfen in die Rollenbremse läuft – so ein nur leicht angehakter Karpfen (bei nem 40g Gewicht)
      bleibt halt eher hängen wenn ein Widerhaken dran ist, jedenfalls bevor er in die Rollenbremse läuft….

    Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
    Antwort auf: Welche Haken bei karpfen???
    Deine Information:




    :bye: 
    :good: 
    :negative: 
    :scratch: 
    :wacko: 
    :yahoo: 
    B-) 
    mehr...