Angelausflug mit meinem Onkel

Der heutige Ausflug war ein ganzer Erfolg. Mein Onkel ist dieses mal extra angefahren gekommen um mit uns angeln zu gehen, da wir erzählt hatten was und wie viel wir immer fangen. Martin hat sich in letzter Sekunde doch noch entscheiden mitzukommen, aber ist am ende doch ohne Fisch nach Hause gegangen. Den Fisch den wir gefangen haben, hat mein Onkel bekommen, denn unser Gefrierschrank quillt über vor Fischen. Wir haben 3 Brassen und 1 Barbe gefangen. Ein Brassen war wiedermals erstaunlich schwer. Der 3 Kg schwere Fisch war das Highlight des Tages.

Autor dieses Artikels
Profilbild

ArturO

Der Rhein als Hausgewässer ermöglicht es mir auf diverse Fried- und Raubfische zu angeln. Wenn ich nicht angle bin ich höchstwahrscheinlich im Kino oder genieße eine gute Folge meiner Lieblingsserien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...