Fisch des Jahres 2008 : Bitterling

(C) Angeln-24.de

Auch für das anstehende Jahr 2008 wurde der Fisch des Jahres bestimmt. An der Wahl waren neben dem Verband Deutscher Sportfischer diesmal auch der Verband Deutscher Sporttaucher, das Österreichische Kuratorium für Fischerei und Gewässerschutz und das Bundesamt für Naturschutz beteiligt.
Die Wahl fiel für das Jahr 2008 auf den Bitterling, einen in ganz Deutschland verbreiteten, bis zu 10 Cm großen Vertreter der karpfenartigen Fische. Mit dem Bitterling wurde eine gute Wahl getroffen, befindet sich der Fisch derzeit auf der Roten Liste bedrohter Arten.

Der Bitterling pflanzt sich in Zuhilfenahme von Muscheln fort, indem das Weibchen eine geringe Anzahl von Einern in spezielle Muscheln ablegt, in der Gesamtheit bis zu 100 Eier, die anschließend vom Männchen befruchtet werden.
Da die Muscheln sehr sensiebel auf Wasserqualität und Temperatur reagieren hilft der Schutz des Gewässers in gleichem Maße dem Sicherstellen des Stichlingsnachwuchs.

2 Gedanken an “Fisch des Jahres 2008 : Bitterling

  1. schubert

    Habe ihre Seite bei der Suche nach Schonzeiten gefunden. Schonzeiten sind auf Ihrer Seite allerdings nicht zu finden. Habe selten eine so überladene Internetseite gesehen. MfG

  2. Fischinfos

    Also ich finde die Seiten sehr informativ.

    Zur Wahl kann ich nur sagen, das ich diese in diesem Jahr nicht nachvollziehen kann. Die Schleie in 2007 war eine gute Wahl aber der Bitterling…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...