Präventivangeln gegen Wollhandkrabben – Druckbarer Artikel in der Angeltipps-Sektion

Angler die oft in Fließgewässer angeln kennen das lästige Problem mit den Wolhandkrabben.
Der Köderfisch, wenn man diesen kontrolliert, ist nurnoch ein Fetzen und die Friedfischmontage ist leer. Der Haken wurde mir an einem Tag 3 Mal abgebissen, was auf das Konto der Wollhandkrabbe geht.
Mit einer präventiven Montage kann man sich beim Friedfischangeln vor den Biestern schützen.

Mit handelsüblichem Styropor kann man den Köder so einrichten, sodass er für die Wollhandkrabbe unantastbar ist jedoch vom Fisch erkannt wird.
Ein Beispiel wäre dieses Stück Styropor, bekannt aus Schutzverpackungen von diversen Geräten.

Aus diesem groben Stück kann man nun kleine Perlen und Große zusamenhängende Elemente rausbrechen.

Die isolierten Perlen kann man nun auf den haken aufspießen und auf die Schnur aufziehen oder man verknotet die Großen Stücke am Hakenvorfachseil.

Dies hat für die Krabbe folgende Auswirkung:

Vorher

Nachher


Link: Zum Artikel

2 Gedanken an “Präventivangeln gegen Wollhandkrabben – Druckbarer Artikel in der Angeltipps-Sektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...