Karpfen Weltrekord geknackt

Wie Fischundfang in einem Newsbeitrag berichtet soll der Karpfen-Weltrekord gebrochen worden sein.
Der Engländer Nick Massey konnte den Rekordfisch, in einem nur 11 Hektar großen See fangen.
Die ersten Fotos sollen in der Englischen Zeitschrift „Angling Times“ erscheinen. Man kann gespannt sein, welcher Hersteller sich zukünftig mit diesem Karpfen schmücken darf. Es ist vorauszusehen, dass dieser Fang viele Angelgerät-Hersteller anziehen wird.

Die wichtigsten Daten

Alter Rekord
Rekordhalter : Christian Baldemair
Nationalität : Österreicher
Rekordkarpfen : 37,280 Kilogramm
Fangort : rumänischen See Raduta

Neuer Rekord
Rekordhalter : Nick Massey
Nationalität : Engländer
Rekordkarpfen : 37,650 Kilogramm
Fangort : Paquier Des Graviers (See bei Dijon(Frankreich))

Wie kürtzlich bekannt geworden ist, fing Nick Massey den Karpfen mit einem Boilie. Wie sollte es auch anders sein ;D
Nach langer wartezeit wurden auch erste Bilder veröffentlicht.


Quelle: FischUndFang Artikel

17 Gedanken an “Karpfen Weltrekord geknackt

  1. Pete

    na ich denke in einer der nächsten ausgaben vom blinker oder fisch und fang wird schon was drinnen stehen. da mach ich mir mal keinen kopf. die bilder sind schnell genug im umlauf. oder du schaust auf insider seiten wie carp.de boilie.de oder cipro.de da wird sich sicher was finden lassen

  2. B@sti

    Schöner Karpfen, aber bei weitem noch nicht der echte Weltrekord. Der kommt aus Ungarn soweit ich weiß und wog 44 Kilo.

    Schaut doch auf unserer brandneuen Seite vorbei !

    Gruß

  3. Daddy

    Bendl, Dein kommentar hättest Du Dir schenken können, denn hier ist ein WR zu sehen! Größer geht kaum und wenn, dann nur mit ein paar Gramm.

    @Klaus aus Bremen: Nein! Solche Fische kann man nicht mehr essen. Der Fisch ist älter als wir zwei zusammen. Forellen, Zander und Schleie schmeckt besonders gut.

    @Thomas: Du schriebst: Bald habe ich auch so einen.
    Mensch Thomas, davon kannst Du träumen. Das Ihr Osis immer so übertreiben müsst. Oder fährst Du zum Rainbow Lake?

    PS. Ich würde so einen Fisch auch gerne mal fangen. ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
mehr...